Donnerstag, 29. Mai 2014

Monatsend-Rabatt-Aktion


Kartons Verzieren

Nachtrag:

Unsere Schachteln sind nach endlosen Tagen trübsinnigen Regenwetters endlich fertig - vielleicht habt Ihr Lust, Euch auch Eure eigenen Schatzkisten zu basteln - deshalb haben wir Euch die Arbeit dokumentiert und Ihr könnt das E-Book dazu hier kostenlos herunterladen, wir wünschen Euch viel Spass :O)

Liebe Grüße
Eure TOSCAminnis
Silvi und Sonja


http://www.toscaminni.com/schachteln-bemalen-kreativ-e-book.html

Dienstag, 27. Mai 2014

Fondant-Tortenkurs bei Dagi

Unser Tortenkurs in München, schön war's ...

   ..









Schon lange wollte ich mal eine richtig üppige Fondanttorte machen - kurzerhand hab ich ein Rezept im Internet rausgesucht, wie man Fondant selber machen kann, sieht ja alles so einfach aus. Die Bäckerin bin ich nicht  aber versuchen kann man's ja mal. Natürlich ist der Versuch misslungen - der "Fondant" war mehr ein flüssiger Zuckerguss - geschmeckt hat's trotzdem.

Also - ein Kurs muss her. Silvi hatte Geburtstag - also gleich das richtige Geschenk gefunden, denn das würde ihr bestimmt auch Spass machen. So sind wir bei Dagi in München gelandet. Wir hatten Glück und haben noch 2 Plätze vor der Sommerpause ergattert.

Es war wirklich ein sehr schöner Tag - wir durften in der Kustermann-Kochschule "backen" - mitten am Viktualienmarkt. Das Ambiente war toll, die Teilnehmerinnen - 12 an der Zahl - waren super nett. Der Kurs perfekt durchorganisiert und Dagi hat uns jede Menge Tipps und Kniffe gezeigt.

Wir waren hochzufrieden und megastolz - ebenso wie die anderen Teilnehmerinnen, die die Küche mit einem traumhaften Kunstwerk verlassen haben. Aber seht selbst, die Fotos sprechen für sich:

















































Draussen auf der Terasse konnten wir unsere Päuschen genießen ...


































und hier ging's ans Schneiden und Befüllen der Torte - mit Kirschgrütze.










































Die Creme wird aufgetragen - dient als "Kleber", damit der Fondant später hält - sie besteht aus Sahne und Schokolade - oberlecker!!!














Die Verzierungen werden gemacht - aus Fondant oder Blütenpaste. Megaviel Arbeit - das hätten wir nicht gedacht.















Meine Torte wird auch grad für den Fondantüberzug vorbereitet...
















Bei Silvi war "Vintage" angesagt - eine Kamee mit Schleife dient als Blickfang  umrankt mit zarter essbarer Spitze ...











... die wird hier grad angefertigt - total raffiniert ....















... eigentlich wollte ich auch Vintage - türkis sollte meine Torte sein mit pinkfarbenen Rosen und Zuckerperlen drauf. Spontan hatte ich mich aber im Kurs für eine "Flower-Power-Hippie-Torte" umentschieden.











hier wurden pinkfarbene Schmetterlinge erschaffen - aus Blütenpaste gefertigt und pinkfarben bemalt.














11 Gesamtkunstwerke (die 12.te war noch nicht ganz fertig) - das Ergebnis eines phantastischen Tages.














Wenn Ihr auch einen Kurs besuchen wollt, schaut mal rein bei Dagi - die nächsten Kurse finden im Herbst statt. Wir werden auf alle Fälle noch einen Cupcake-Kurs mitmachen. Hier wird noch gezeigt, wie Iceing funktioniert und noch allerlei tolle Sachen.
 

Hier geht's zum Blog von Dagi:


http://mytoertchen.blogspot.de/p/die-zuckerbackerin.html

Liebe Grüße
Eure Sonja

Samstag, 17. Mai 2014

Auf geht's zum Probenähen!

Wer's vergessen hat, ab nächster Woche ist Sommer. Genügend Zeit , sich über's Wochenende noch ganz schnell ein Sommerteilchen für's Freibad, die Eisdiele, zum Garteln, Shoppen oder was immer Ihr vorhabt, zu nähen - als Minikleid, Strandkleid oder Longshirt.

Wir suchen Probenäherinnen, die Lust haben, unsere Modelle Sunny oder Annabel zu nähen, diesmal sind auch Eure Häkelkenntnisse gefragt. (Für die Nichthäklerinnen keine Panik, es ist keine Pflicht)

Bewerbt Euch unter info@toscaminni.de mit Angabe Eures Blogs und/oder Euerer Facebookseite.

Wir freuen uns auf Euch,

liebe Grüße
Eure TOSCAminnis






Montag, 12. Mai 2014

Frosch sucht Princessin

Landesgartenschau in Deggendorf: Frosch sucht Prinzessin







Einsamer Frosch sucht Prinzessin für schöne Stunden zu zweit ...

Ich hätte es auch versucht, leider hat es nicht geklappt. Entweder bin ich keine Prinzessin oder der Frosch ist kein verwunschener Prinz - oder vielleicht auch beides



Das Motto eines Gartenteils bei der Deggendorfer Landesgartenschau.













Sonntag, 4. Mai 2014

Schatzkisten basteln



Einmal Ikea und zurück.

Gestern bin ich früh aufgestanden und hab spontan beschlossen, zu Ikea zu fahren.  Früh deshalb, weil Samstag war, schlechtes Wetter und Monatsanfang - daher würde ich nicht die einzige sein, die bei Ikea stöbern geht. Diese Erfahrung mussten wir schon mal machen, mit 1 Stunde Wartezeit an der Kasse und 2 Stunden Stau, bis man überhaupt die 500m von der Tiefgarage auf der Hautpstraße ist und wir wohnen NICHT in München und es war bereits 16.00 Uhr. Diesmal würde ich schlauer sein.

Punkt 09.15 Uhr war ich da - um 09.30 Uhr wird geöffnet (das wusste ich nicht, dachte früher) und zwar genau Punkt 9.30 Uhr. Ich überlegte ernsthaft, mir noch einen Kaffee zu gönnen - hatte ja noch 15 min. Zeit aber ich wollte meinen Logenplatz nicht aufgeben. So stand ich tapfer an der schwarz-gelb gestrichelten Sperrschnur mit ca. 50 anderen Besuchern und wartete, bis das Startsignal kam. In diesem Fall eine Durchsage, in dem Ikea allen Kunden und Mitarbeitern einen erfolgreichen Tag wünscht. Nett eigentlich.

Auf alle Fälle benötigte ich dringend Schachteln da wir grad am Ausmisten und Schätze verstauen sind. Nach 15 Minuten war ich wieder draussen - genau nach Plan - stolze Besitzerin mit ganzen 21 Schachteln (hatte mich verzählt) und einem Kunstschafffell (kleiner Abstecher in der Teppichabteilung).

Stoffreste, Filzwolle, Elastikspitzen und Material für Unterwäsche, Töpfer- und Malsachen, bergeweise von Wolle finden nun wieder - farblich fein säuberlich sortiert - einen ehrenwerten Platz und warten darauf entdeckt und verarbeitet zu werden. Das Braun war mir zu langweilig - einige Schachteln dürfen nämlich in der Wohnung bleiben und so hab ich meinen Sonntag damit verbracht, diese Schachteln bunt zu bemalen - es fanden sich noch einige Farbreste im Keller. Anhänger gebastelt, verziert, schabloniert und gestempelt wird am nächsten Regenwochenende.

Falls Ihr also mal nicht wisst, was Ihr mit einem trüben Wochenende anfangen sollt, hier eine Möglichkeit.

Alles Liebe

Eure Sonja