Sonntag, 10. November 2013

Weihnachtskerzen von Kornelia


Wenn der Postmann 2x klingelt ...

dann kommt ein Überraschungspaket von Kornelia.

Die Bekanntschaft ist über meinen Onlineshop bei Dawanda entstanden.


Kornelia hat bei mir E-Books und Stickdateien für Kindermodelle gekauft. Nach ein bisschen hin und her schreiben hat sie mir erzählt, dass sie ihren Lebensinhalt darin gefunden hat, ukrainische Kindergärten zu unterstützen.

Das Tolle daran, Kornelia kennt die Leute persönlich, welche die Lieferungen in den Kindergärten direkt übergeben. So kann sie sicher sein, dass ihre Bemühungen wirklich dort ankommen, wo sie gebraucht werden.

Die Päckchen beinhalten Kinderkleidung, Spielzeug und Puppenkleidung, sowie diverse Kleinigkeiten, die gebraucht werden.

Sie hat mir schon des öfteren Bilder von den Kindergärten geschickt - die Kindergärten sind schlicht, einfach bis karg - es ist, so wie es aussieht, nur das Nötigste vorhanden und das wahrscheinlich auch nicht unbedingt.
Das zeigt mir, wie reich unsere Kinder doch sind.

Inzwischen gestaltet sich der Kontakt mit Kornelia so: Sie bekommt von mir die E-Books gespendet, damit sie ihrer Leidenschaft für die Kinderhilfe fröhnen kann und dafür bekomme ich anscheinend Überraschungspakete. Jedenfalls hat es am Samstag geklingelt und der Postbote brachte ein dickes schweres Paket von Kornelia mit wunderschön, selbstgegossenen Kerzen, wie oben auf dem Bild zu sehen ist. Dazu gleich Streichhölzer, die alle ganz liebevoll mit Goldpapier verziert sind und oben auf, ein weihnachtliches Motiv.

Wir hatten bereits im Sommer ein Überraschungspaket mit Kerzen von Kornelia bekommen und die sind uns nahezu jeden Tag liebe Begleiter für gemütliche kuschelige Stunden am Kamin oder im Sommer für verträumte laue Sommernächte. Eine tolle Idee- denn ich liebe Kerzen.

Wir wünschen Kornelia noch weiterhin viel Freude an ihrer Tätigkeit und vielen herzlichen Dank für die Kerzen, die uns vermutlich das ganze kommende Jahr begleiten werden.


Liebe Grüße, Eure Silvi