Mittwoch, 13. März 2013

Rosenroth

Jetzt gabs bereits eine Dornröschen-, Schneeweisschen-, Schneewittchen und Cinderellajacke - so dass ich meine märchenhafte Serie mit Rosenroth fortsetzen möchte

Wie ist das bei Euch, ich hätte heute dringend etwas nähen müssen, ist sogar Auftrag und es freut einem kein bisschen und da hat man noch dazu die ultimative Idee für ein neues Projekt und es gibt kein Halten mehr, man muss es versuchen und so lange nähen bis es fertig ist und man weiß, genau, das ist es

So gings mit heute, also habe ich geschwänzt und das Rosenroth genäht.Die Jacke ist für mich das heutige Highlight des Tages und ich freu mich auf den morgigen Tag, da darf sie mit mir auf Arbeit gehen und sich bewundern lassen.

Die Jacke ist wie immer in meiner Lieblingsfarbe naturweiß genäht, weil diese Farbe so edel wirkt und die Filzarbeiten darauf mehr als perfekt zur Geltung kommen.


Die Jacke ist asymetrisch geschnitten und ohne Verzierungen in einer knappen Stunde genäht - wenn Walk verarbeitet wird - Walk lässt sich wunderschön verarbeiten, ein Material für Nähanfängerinnen - nicht ganz billig, jedoch lohnt es sich