Freitag, 16. November 2012

Endlich wieder einmal Zeit für mich





Die letzten Wochen habe ich ein paar sehr hübsche Strickstoffe angesammelt. Angesammelt deswegen, weil ich einfach für mich nicht zum Nähen gekommen bin.


Heute habe ich mir für meine Modelle Zeit genommen und das ist daraus geworden.

Vor einiger Zeit hatte ich den Schnitt für dieses asymetrische Strickkleid entworfen. Der verwendete Stoff ist ein Doubleface Strickstoff - herrliche Qualität von der Firma Toptex, die hier bei mir
vor der Haustür zu finden ist


 Der Strickstoff hat sich förmlich dazu angeboten ihn mit Filzarbeiten zu verzieren. Also gabs eine große Mohnblume mit grünen Bändchen, sowie Pelzquasten - der Ausschnitt ist auch mit einem kleinen Pelzstreifen verziert. Eine passende enge Hose ist noch  in Arbeit. Hoffe ich schaffe das heute noch.

Ich habe den Embellisher von Baby Lock erst seit ca 2 Wochen, bin jedoch nach wie vor begeistert. Mir kam zwischendurch schon der Gedanke, ob sich die Anschaffung lohnt, so viel zu Filzen gibt es ja nun auch wieder nicht - aber die Ideen kommen und es macht sehr viel Spaß. Ist schon fast so eine Art Meditation - die Arbeit und auch das Material

 Diesen Stoff hatte ich letzte Woche bei Dawanda gefunden. Italienischer Strickstoff, mit Lochmuster und aufgefilzten Blätterranken.

Solche Strickkleider sind absolut schnell genäht. Wollfäden in die Overlock einfädeln, Teile zusammennähen, Säume mit einer Overlockkante versehen und fertig. Da hat man innerhalb eines schlappen Stündchens ein fix und fertig genähtes  Kleid, dass normalerweise ein Vermögen kostet - dieser Stoff sowieso.

Schnitt und Anleitungen zu den Kleidern gibt es in Kürze - bin schon mitten dabei