Samstag, 29. September 2012

Mantel Olga

Wenn ich das Modell "Mantel Olga" höre, bekomme ich Zustände. Warum? Ich habe mir dieses Jahr eine neue Schnittsoftware gekauft - die mehr kann als die alte. Und mit irgend einem Modell musste ih ja üben. Das Üben und Lernen war gar nicht so einfach. Um endlich zu einem Schnitt zu kommen, habe ich den Mantel inzwischen 8-10 x gezeichnet, kopiert versucht getestet.

So inzwischen funktioniert es einigermaßen und der Schnitt ist fast fertig.

Damit ich die Maße der neuen Software testen konnte, habe ich den Mantel nochmals in Gr. 46 getestet
und in Größe 36 wurde er auch genäht


Größe 40  petrolfarbener Walk Mantel 

 das ist der Mantel von Janina, aus Stoff genäht in Gr. 36 mit großen Knöpfen, umgelegtem Kragen und abgefüttert

und das hier ist die neueste Version weinroter Walk, sieht man hier auf den Fotos nicht so, an den Blenden abgefüttert, mit Stoffüberzogenen Knöpfen - passt alles perfekt und ist für Nähanfängerinnen
geeignet - wenn man die Stoffblenden wegläst und nur den Walk verarbeitet ist es noch um einen Tick einfacher und auch diejenigen können sich ein Mäntelchen nähen, die erst gestartet haben mit dem neuen Hobby

So, ich mach jetzt den Schnitt fertig, bei uns ist es schon kalt und der Mantel kann gleich angezogen und ausgeführt werden

Ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße 

Mittwoch, 19. September 2012

Modelle von Janina genäht

das ist das Dirndl Leni



Das Dirndl gibts als kostenlosen Schnupperschnitt in meinem Shop  hier   - müsst Euch beeilen, die Wiesn steht praktisch vor der Tür

und die nachfolgenden Modelle sind in Arbeit

 den Mantel gibts evtl. schon dieses Wochenende



und diese kleine Wohlfühlkombi ist auch in Arbeit, einmal für die Minis aber auch für uns Große.
Und jetzt mach ich weiter, damit die Schnitte fertig werden, aber die tollen Bilder wollte ich Euch nicht vorenthalten



Samstag, 15. September 2012

Schnell was für mich genäht

Heute nachmittag habe ich ein Kleid für mich eingeschoben. Da ich an und für sich genügend Arbeit habe, hängt mir ständig das schlechte Gewissen nach und ich nähe mit einem Tempo, dass ich mich manchmal selber bremsen muss, damit ich mir nicht über die Finger nähe.

 Heute hat es so richtig Spaß gemacht, ein geliebter Tupfenjersey und dazu schwarz/weiß gestreifter Strickstoff Das ist daraus entstanden - ein fröhlicher Hingucker für den Winter - dazu schwarze Leggins und man ist schick angezogen und die Farben hellen die dunklen Tage auf.


Kleid Mimmi 
 Der Jersey ist leicht, fällt aber wirklich sehr schön schwer - damit er wirklich gut fällt und etwas wärmer für den Winter ist, habe ich das Kleid mit Wirkstoff abgefüttert. Im Rücken ist das Kleid
etwas länger geschnitten, ausserdem ist eine Falte eingearbeitet, damit es ein bisschen beim Laufen schwingen kann

Pullover Svenja

Nachdem das Wetter nun umgeschlagen hat bin ich jetzt ganz schnell geworden mit der Schnitterstellung für den Pullover Svenja

Den Schnitt gibts ab sofort bei Dawanda oder in meinem On-Line Shop



Den Schnitt gibts hier

Es gibt ja inzwischen so tollen Strick in Meterware - für geübte ist der Pullover auf 1 Stunde genäht - schick zum Ausgehen und aus Nicki oder Jersey, Sweetstoff ist der Pullover auch zu Hause kuschelig und die dazu passende Hose ist in Arbeit

seid lieb gegrüßt und ein schönes Wochenende


Kuscheliger Kapuzenloop

Dieses Mal auf Kundenwunsch entworfen, ein Kapuzenloop. Ich musste vorher bei Google nachsehen, wie so was überhaupt aussieht.

Jetzt nach dem erste Testen/anziehen mus ich gestehen sieht wirklich ehr hübsch aus und ist unter den Mantel sicherlich unheimlich praktisch

Ich habe Fleece und Cord verwendet, verträgt sich sehr gut




Den Schnitt gibt es hier