Samstag, 7. Juli 2012

Shirt aus der Marie Antoinette Serie

Ich bin eben dabei die Workshops für die Marie Antoinette Serie zu erstellen und nebenher fallen für mich ein paar schicke Shirts ab.

Beim ersten Worshop wurde versehentlich ein Trachtenlook daraus - total hübsch und ansprechend aber nicht ganz zum Thema passend. Aber wer weiß vielleicht hätte es Marie Antoinette auch gefallen, wenn es den Folklorestil damals schon gegeben hätte.

Dieses Mal habe ich die richtige Materialwahl berücksichtigt und dabei auch etwas Brokat und Tüll nicht vergessen


Ich habe Toptex Jersey und denHilco Campman schwarz/weiß gestreift verwendet. Die Ärmel und das Oberteil sind wieder bedruckt, dieses Mal auch etwas klassischer mit Pasleys und zum Klassiker schwarz/weiß darf natürlich die rote Schleife nicht fehlen - auf die Idee mit den verspielten Shirts bin ich anlässlich des Kostümfilms von Marie  Antoinette gekommen. Mir gefielen die barocken Kleider so gut und irgendwie hatte ich das Bedürfnis etwas davon in die heutige Zeit rüber zu bringen.

Der Schnitt beinhaltet insgesamt 3 Shirts - auch hier sind wieder einige Schnitteile unter einander austauschbar, so dass man einen wirklcih tollen Basischnitt für Shirts besitzt, der viele Möglichkeiten für eigene Ideen offen lässt.

auch beim dritten Shirt ist der Barockstil unübersehbar - dieses Mal vielleicht etwas in Magenta.

Hoffe Ihr habt heute einen friedlichen Nachmittag - bei mir ist es ruhig und ausgeglichen - und jetzt werde ich ein kleines Käffchen trinken und ein Stück Kuchen dazu - für mich der absolute Luxus

Das Shirt ist übrigens innen am Ausschnitt  mit einem Baumwollstoff passend abgefüttert


Sieht toll aus, nicht?

GLG