Sonntag, 24. Juli 2011

So entsteht ein Schnitt nach Kundenwunsch


Manchmal kommen Kundinnen mit einem Bild von einem Kleid zu mir, für das sie gerne einen Schnitt haben möchten. In dem Fall hat sich die Dame auch gleich ein paar Gedanken/Zeichnungen gemacht, wie wohl dieses Kleid mit den eigenen Wunschstoffen aussehen könnte. Sieht doch im Rohentwurf schon ziemlich frech aus, dieses Ballonkleid. Im Zweiten Bild habe ich schon einmal den Schnitt gezeichnet.  
Als nächstes wird das Kleid Probe genäht, um nötigenfalls die Passform zu überprüfen. Bei der Gelegenheit wird man sinnvoll, sinnlose Stoffeinkäufe los, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen.

Und zu letzt wird der fertige Entwurf mit den Wunschstoffen genäht. Fotos über den Probeentwurf und das endgültige Kleid werden noch folgen. Ich denke jetzt seid Ihr doch auch irgendwie neugierig, wie das alles ausgeht und am Ende auch aussieht. Ich denke es wird so 2-3 Wochen dauern. Die Kundin muss sich ja beeilen, da der August schon in Reichweite ist und somit auch die Sommerzeit ihrem Ende entgegen sieht.