Samstag, 4. Juni 2011

Einstein und Waijona



Einstein ist unser Beagle, der seit Oktober unser neues Familienmitglied ist. Wir fahren an die Donau zum Gassi gehen


Hier überlegt sich Einstein welchenWeg wir nehmen sollen


Das ist seine Freundin Waijona, ein Birgettcollie, den wir ab und zu beim Gassi gehen treffen. ein hübscher, sympatischer Hund


Ich freu mich auch, wenn sich die beiden treffen, Frauchen kann sich mit dem anderen Frauchen unterhalten und die Hunde sind anschliessend sehr müde vom vielen spielen



Den Namen Einstein haben wir in der Hoffnung gewählt, dass sich die Intelligenz des Wissenschaftlers Einstein auf unseren Beagle überträgt. Und ich muss sagen, wir hatten Erfolg damit. Auch Einstein befasst sich mit der Relativitätstheorie. Er hat erforscht, dass 3 Leckerlies im Hundenapf relativ wenig sind, dagegen wenn er 3 Leckerlies unterm Sofakissen findet, ist das relativ viel. Wo er recht hat, hat er recht. Wir sind nun dabei, alles wissenschaftlich zu untermauern und evtl. gibts eine Doktorarbeit darüber :-)