Dienstag, 25. Januar 2011

Bügelbilder





Durch Zufall bin ich auf Transferpapier für Bügelbilder gestoßen. Eigentlich war ich auf der Suche nach Stoffstempeln. Aber wie es nun einmal so geht, findet man beim Durchforsten des Internets Themen die einen die ursächliche Suche vergessen läßt.
Da bereits meine ersten Versuche mit dem Bügeleisen vielversprechend waren, habe ich mich mit dem Thema Transferpressen befasst. Die sind allerdings nicht billig und die Kosten für ein Hobby doch etwas überzogen. Aber ich wurde daarauf hingewiesen, dass sich die Bügelbilder auch sehr gut mit einer Bügelpresse übertragen lassen.
Ich kann dem nur zustimmen. Es funktioniert perfekt. Nicht nur die Bügelbilder kann man gut übertragen sondern auch die hübschen Straßmotive, die es jetzt überall zu kaufen gibt. Ich mags einfach, wenn es glitzert und funkelt.

Nebenher kann man auch damit Bügeln, T-Shirts klappen sehr gut, Geschirrtücher und gerade Teile sowieso und was mich total begeistert hat, man kann auch seine Einlagen beim Nähen auf die Stoffteile pressen, ohne, dass sich irgend etwas verzieht.

Irgendwie habe ich den Eindruck, dass ich mir mit dem Kauf der Bügelpresse was Gutes getan habe.

Ach ja, die hübschen Bilder gibt es bei Dawanda: http://de.dawanda.com/user/leinen-textilien . Ich hatte mit der Händlerin einen sehr netten Kontakt. Die Abwicklung des Kaufs war perfekt und unproblematisch.